DeutschEspañolFrench

!! Haushaltssperre aufgehoben !!

Aktuelle Meldung der BAFA: Haushaltsausschuss gibt Grünes Licht für die Förderung von Solarkollektoren.

Nach dem Haushaltsstopp im Mai werden ab sofort Solarkollektoranlagen und damit auch Luftkollektoren wieder gefördert. Über das Marktanreizprogramm können SolarLuft-Anlagen bis 40m² nun wieder eine attraktive Förderung in Form von direkten Zuschüssen erhalten. Neuer Fördersatz Basisförderung: 90 €/m² Kollektorfläche.

 

Hier die wichtigsten Fakten:

  • Privathaushalte, Kommunen und Vereine stellen nach Inbetriebnahme der Luftkollektoranlage den Förderantrag und bekommen vom ersten Quadratmeter Kollektorfläche an 90 €/m² als Zuschuss. Beispiel: Ein Twinsolar 2.0 in einer Altbauwohnung wird mit 180€ gefördert.
  • Unternehmen und freiberufliche Personen erhalten die gleiche Förderung, müssen diese aber vor Baubeginn beantragen und können nach Antragseingang bei der BAFA mit der Maßnahme beginnen.
  • Für Anlagen, die in Neubauten errichtet werden und Solarkollektoranlagen, die der ausschließlichen Warmwasserbereitung dienen, gibt es ab sofort keine Förderung mehr.
  • Zusätzliche Bonunsförderungen (z.B. Kesseltauschbonus) können wieder in Anspruch genommen werden.

 

Weitere Informationen und Bafa-Anträge finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Ettl
Leiter SolarLuft-Technik
Grammer Solar GmbH
Oskar-von-Miller-Str. 8
92224 Amberg
Telefon: +49 (0) 9621 30857-0
Telefax: +49 (0) 9621 30857-10
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it
Web: www.grammer-solar.de