hallenbad.jpg
barbara_dh.png

40 Jahre GRAMMER Solar

Wir machen Solartechnik seit 40 Jahren - made in Germany, in use worldwide.

Die Geschichte von Grammer Solar reicht bis 1977 zurück: Georg Grammer gründete damals in den Zeiten der ersten Ölkrisen in seinem Unternehmen, der heutigen Grammer AG, die Abteilung Solar-Klima-Technik.

Weiterlesen ...

Günstiger Solarstrom für Landwirtschaft

Hoher Eigenverbrauch halbiert die Stromkosten

Gerade in der Landwirtschaft wird es immer attraktiver den enorm hohen Strombedarf aus Solaranlagen zu erzeugen. Selbstproduzierter Solarstrom ist heute mit etwa 10 Cent pro Kilowattstunde deutlich günstiger als gekaufter Strom vom Energieversorger. Das heißt: Jede Kilowattstunde, die nicht für 25 Cent eingekauft werden muss, sondern aus eigener Solar­stromerzeugung gedeckt werden kann, bringt dem Landwirt Ersparnisse in Höhe von 15 Cent.

Weiterlesen ...

Neues aus dem Eis

Solarluft seit einem Jahr erfolgreich im Einsatz bei Antarktis-Expedition "Gondwana"

Die Polarforschung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) stand im antarktischen Sommer 2015/2016 unter anderem im Zeichen einer umfangreichen Generalsanierung der BGR-Antarktisstation "Gondwana".

Weiterlesen ...

Behaglichkeit im Doppelpack

Für ein angenehmes Raumklima Solarlüftung und Kaminofen kombinieren

Jetzt wird's gemütlich: Bereits mit Beginn der Herbstmonate verlagert sich ein Großteil des Familienlebens wieder in die gute Stube, etwa für einen kurzweiligen Spielenachmittag. Ein prasselndes Kaminfeuer sorgt jetzt nicht nur für behagliche Wärme, sondern mit dem Spiel der Flammen und dem leisen Knistern auch für eine besondere Atmosphäre.

Weiterlesen ...

Frisches Wasser im Seehundbecken

Sonnenstrom zur Aufbereitung des Brunnenwassers in der Seehundstation

Neben umfassender Umweltbildungs- und Forschungsarbeit zum Artenschutz ist die tierschutzgerechte Aufzucht von Seehunden und Kegelrobben die wesentliche Aufgabe der Seehundstation Friedrichskoog e.V.. Der gemeinnützige Verein finanziert den gesamten Betrieb seit 1996 rein aus Eintritts- und Spendengeldern.

Weiterlesen ...